Lichtlicoeur & Coeurdouleur
 



Lichtlicoeur & Coeurdouleur
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine Kurzgeschichten
Letztes Feedback

http://myblog.de/lichtlicoeur

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin krank. Und damit meine ich nicht Kopfkrank - das dürfte ja schon jedem klar sein der das hier liest.
Nein, ich bin erkältet oder irgendwie sowas. Montag ging es mit Halsschmerzen los, jetzt ist die Nase zu und es fühlt sich an, als ob mein ganzer Kopf voller Schleim ist.
Die Nase ist wund vom vielen Naseputzen und der Hals rau, weil ich durch den Mund atmen muss.
Habe dafür gestern endlich mit D. gesprochen und auch heute noch mal gechattet. Das tat so gut. Ich hab Angst sie zu verlieren und werte alles als Zurückweisung, was man nur als Zurückweisung werten kann.
Was ist sonst so geschehen, in der Zeitspanne, die ich als mein Leben bezeichnen sollte? Kino, Watchmen mit Mutter angesehen. Guter Film. Meine Mutter übersetzt einige Comics, auch von Allen Moore, dem Erfinder von Watchmen. Leider hat sie Watchmen nicht übersetzt.
Kino, was noch? Mir fällt nichts anderes ein. Mein Leben ist irgendwie eintönig, seufz (jaja, ich weiß, is alles meine eigene Schuld und so).
Meine Bedeutungslosigkeit ist manchmal belastend, manchmal befreiend.
8.5.09 01:54


Werbung


Alles gerad einfach nur beschissen.
6.5.09 12:07


Das Wochenende ist vorüber - puhhh.
Filmseminar gehabt, welches stressig und nervig war (warum soll ich im Jugengästehaus übernachten, wo meine Wohnung wenige Meter entfernt liegt?). Dazu einige nervende Individuuen - und kein Wort von D. - warum schreibe ich ihr überhaupt am Freitag bei Myspace eine Mail, dass ich am Wochenende nicht da bin?
Jetzt wo sie mit ihrer Freundin nen Neuanfang macht bin ich wohl nicht mehr erwünscht. Alles was sie sagte, war wohl nicht ernst gemeint. Am Wochenende hätte ich sie gebraucht, aber nein - von ihr kam nichts. Seufz. Ich hasse so abhängig zu sein.
Aber H. hat mich jetzt auch im Stich gelassen, bald werde ich wohl solo sein. Die Wohnung ist gekündigt und er wird zurück zu seiner Mum gehen (wegen welcher wir überhaupt zusammen gezogen sind!!!), angeblich weil er ja jetzt mit Zivi fertig ist und noch keine neue Stelle hat. Aber vorm Wochenende war noch nicht einmal die Rede davon. Am Wochenende war er dann bei seiner Mutter - ich schätze mal die hat ihm das irgendwie eingetrichtert. Ich bin so sauer auf ihn! Ich hasse es gerade einfach nur alles. Bloss meine Mum ist noch da. Sie hat mich zwar auch schon im Stich gelassen, aber gerade nicht, gerade ist sie die einzigste, die für mich da ist und mir zuhört.
Ich hasse dich H - ich hasse dich D! Leckt mich doch am Arsch ey -.-
8.5.09 01:47


Mai.
Das erste Mal um drei Uhr nachts gebadet.
Die Kalenderblätter aktualisiert.
Jetzt höre ich Musik und warte darauf, dass H. Schluss hat.
Daniel Licht - Blood Theme vom Dexter Soundtrack - genial. Dazu ein paar Lieder vom Vanilla Sky Soundtrack und ein bisschen dies und das - eine vorzügliche Playlist (eigentlich gehen mir diese englischen Begriffe auf den Keks, aber gerade bin ich zu lustlos um etwas anderes zu schreiben).
Ich war erst gegen 1h zu Hause, nachdem meine Mum und ich bei der Tageszeitung hier waren und uns die Produktion angeschaut haben - was mir sehr gut gefallen hat.
8.5.09 01:46


Heute in der Stadt gewesen.
Und in der Bahn - Er. Unglaublich. Hochgewachsen, schlank, schwarze Haare bis zu den Schulterblättern. Nein - sein Gesicht nicht gesehen und trotzdem ganz hin und weg!
Ganz im Allgemeinen habe ich heute erstaunlich viele hübsche Menschen gesehen.
Aber ich wurde leider nicht von irgendwem bewundernd gemustert, sondern mal wieder (oder sollte ich sagen wie immer?) blöd angepöbelt.
Wäre ich nur etwas hübscher wäre ich an Ihm vorbeigegangen und hätte mir sein Gesicht angesehen. Aber so wärs mir zu peinlich gewesen...
8.5.09 01:46


Die letzten Tage mal wieder alles falsch gemacht. Selsthass ohne Ende.
Dazu die Hilflosigkeit D. gegenüber, der es auch nicht gut geht.
Apropos D., ich glaube wir werden uns niemals in echt sehen, auch wenn ich es gerne würde...
Vom 1. bis zum 3. Mai ist dann jetzt der Workshop und ich bin jetzt schon total genervt davon! Am Liebsten würde ich absagen ...
Im Moment kotzt mich einfach alles an, ich mich selbst auch.
8.5.09 01:46


Ich werde mit Büchern zugemüllt. Meine Mum bombadiert mich mit Lektüre über Buddhismus und S. mit Büchern über Multiple Persönlichkeiten.
Dabei habe ich noch genug Bücher, die ich selbst gern lesen möchte.

Auch was Bücher angeht bin ich wohl kein normaler Jugendlicher. Kein Twilight, kein Dan Brown, kein Charlotte Roche in meiner Lieblingsbuchliste.
Allerdings auch keine Klassiker der Literaturgeschichte.
Nein, einfach Bücher, die mir gut gefallen, egal aus welcher Sparte (wobei Fantasy und Science Fiction eher wenig vertreten ist).
Ich lese selten etwas, was die Masse gut findet. Ein bisschen aus Trotz aber auch ein bisschen aus Erfahrung.
Also, was lese ich?
Eigentlich alles, gefallen tut mir nur leider das wenigste.
Sparte Historie? Noah Gordon (z.B. der Medicus).
Sparte Fantasy / Science Fiction? Terry Pratchett (z.B. Kleine freie Männer, Ein gutes Omen).
Sparte Kurzgeschichten / Novellen? Stefan Zweig (z.B. Brief einer Unbekannten, Amok, Angst).
Sparte Roman? Ernst von Salomon (Der Fragebogen), Giorgio Bassani (Die Gärten der Finzi-Contini).
Sparte Kinderbuch? Otfried Preussler (Krabat), Jo Nesbø (Doktor Proktors Pupspulver), Roald Dahl (Charlie und die Schokoladenfabrik), Brian Jacques (z.B. Redwall, Mariel, Mossflower).
Sparte Lyrik? Stefan Zweig (Silberne Saiten), Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch.
Die Sparte Sachbuch schenke ich mir mal.
Das war also mal ein kleiner Überblick über meine momentanen Buchlieblinge.
8.5.09 01:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung