Lichtlicoeur & Coeurdouleur
 



Lichtlicoeur & Coeurdouleur
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine Kurzgeschichten
Letztes Feedback

http://myblog.de/lichtlicoeur

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich fahre doch noch nach Wien.
Und das wars auch schon der guten nachrichten.
Mit H. läufts gerad einfach nur beschissen. Ich bin so sauer auf ihn und weiß, dass ers sowieso wieder irgendwie so hinbiegen wird, dass ich an allem Schuld bin. Ich bin so sauer auf ihn...
Zum Glück bin ich das Wochenende bei D. Weg von der ganzen Scheiße in einem Träumerwunderland immerhin drei Tage.
19.5.09 00:27


Werbung


Bergab, Bergab, Bergab!
13.5.09 19:54


Irgendwie gerade kurz davor Scheiße zu bauen. Damit meine ich nicht schneiden, das hab ich schon hinter mir (und ebenso noch vor mir). Nein, nein, ich bin schon wieder soweit, dass ich R. eine Mail schicken will oder auch A. Ihnen sagen was ich über sie denken und so. Argh.
...
13.5.09 02:51


Ich bin immer noch hier.
Dabei gehts immer mehr bergab.
H. kommt mir immer fremder vor und was wir führen ist alles andere als eine Beziehung.
Und D. meldet sich mal wieder überhaupt nicht. Sie war wohl im Krankenhaus weil sie sich beim Skaten verletzt hat - das hat sie H. erzählt.
Wie sagte sie am Freitag noch? "Wir sind Seelenverwandte". Was habe ich daran nicht verstanden?
Heißt das: Hey, wir sind seelenverwandt, aber in meinem Leben spielst du keine Rolle?
Mal abgesehen davon dass ich nicht an Seelen glaube.
Mama und M. nörgeln auch nur rum, dass ich mir nen Job suchen soll. Haha. Als ob ich irgendwas schaffen würde, aber nein, das verstehen sie nicht. Für sie kann jeder nen 400€ Job schaffen. Oder er / sie ist bloß zu faul.
12.5.09 14:37


So. Langsam wirds ernst, ich werd zunehmend verzweifelter.
Die Erkältung wird langsam besser, aber eigentlich hätte ich gern dass es Schweinegrippe ist und ich verrecke.
Gestern hatte ich ein Lorbeerblatt in meiner Portion von Mamas Essen und wie ich es als Kind erzählt bekommen habe, darf man sich dann was wünschen.
"Ich wünsche mir, dass ich noch dieses Jahr sterbe."
Hm, so ändern sich die Wünsche im Laufe des Lebens.
Gerade ist alles so eine... Schweinerei.
11.5.09 13:09


Ich werd sauer. Es ist nach 2h nachts und H. ist mal wieder nicht da, auf dem Geburtstag von irgendwem. Nein, er wusste selbst nicht von wem es der Geburtstag ist. Aber dennoch war es ihm wichtiger als etwas mit mir zu unternehmen - wie es ursprünglich gedacht war.
Und D. ist auch nicht für mich da - das ist sie so gut wie nie am Wochenende. Es zwängen sich wieder Gedanken in meinen Kopf. Bin ich nur Ablenkung wenn sie bei der Arbeit ist? Nein. Ich versuche die Gedanken aus meinem Kopf zu schmeißen, aber sie sind da. Und sagen, dass ich mich mal wieder schneiden sollte, ich hätte es schon zu lange nicht mehr gemacht. Wen würde es kümmern? Es ist ein gutes Gefühl es zu machen. Warum habe ich es so lange nicht getan?
Böse Gedanken.
Aber haben sie nicht ein wenig Recht?
10.5.09 02:05


Wow, auch diese Woche ist wieder rum und ja, die Zeit vergeht, ich werde nicht jünger und auch nicht dünner, haha.
Das "Highlight" des Tages war ein Crash vor der Tür. Vor diesem Haus, in dem ich nun wohne, verläuft einer der Hauptverkehrsstraßen. Heute stand die Straßenbahn (die direkt durch die Straße geht) mit Warnblink da rum. Habe ausm Fenster geschaut und mich gefragt was los is. Man sah aber nichts.
Ich geh in die Küche und plötzlich knallts.
Ich gehe wieder ins Wohnzimmer und schaue raus. Da hat einer Frau wohl wegen der Straßenbahn die Autoschlange vor der Ampel nicht gesehen und ist voll reingebrettert. Hat das Auto vor sich auf das Auto davor und das wiederum auf das davor geschoben.
Kino pur.
Natürlich darf ich mich darüber lustig machen, außer Blechschaden war nichts (na gut ich glaube der eine hatte irgendwie ... ähm ... naja jedenfalls so ne Halskrause hatter gekriegt, sah aber topfit aus).
Also kam natürlich erstmal n Rettungswagen, der aber dann schnell wieder weg war. Dann kam die Polizei, klar. Die hat Fotos gemacht usw. Ich habe genüsslich vom Balkon zugesehen. Und auch sonst standen einige Leute in den Fenstern und glotzen. Bei nem Unfall gucken die Leute ja immer gern.
Die Feuerwehr kam auch, hat wegen ausgelaufenem Öl (?) sowas verstreut, Bindemittel oder wie man das nennt. Später kam dann noch die Straßenreinigung und hats dann ganz aufgeräumt.
Abschleppdienst kam auch, der direkt neben meiner Mum steht. Da kann ich mir das Auto nochmal ansehen wenn ich will (lach). Ich bin ein schadenfroher Mensch - was sowas angeht. Solange niemandem was passiert kann ich noch bissl drüber lachen - ich weiß, es ist eigentlich sehr assig - aber hey, assig kommt von asozial und das heißt nicht sozial und sozial bin ich nun einmal echt nicht.
Ansonsten versuche ich mir gerade die Laune zu retten, die droht in den Minusbereich zu rutschen.
Ich bin immer noch krank, wobei ich heute endlich mal wieder was schmecken konnte. H. ist gerade auf so ner Party, wo er zwar aufpassen soll (er gehört zum Personal nicht zu den Gästen), aber ich weiß dass er was trinken wollte.
Naja, an sich keine große Sache, wenn er denn mal ans Handy gehen würde! Habe heute was zu Essen bestellt und wollte wissen ob ich ihm was mitbestellen soll. Aber der Herr geht nicht ans Handy und ruft auch nicht zurück. Das war so um 22h. Habe es eben noch einmal versucht, aber auch jetzt kommt keine Reaktion. Sowas ärgert mich.
Seufz.
Ich würde mich nicht mögen, glaube ich.
9.5.09 00:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung